Das Markgräflerland

Das sonnenverwöhnte Markgräflerland liegt im Südwesten Baden-Württembergs, dem Dreiländereck Deutschland- Frankreich-Schweiz. Es umfasst Teile des Südlichen Schwarzwalds, grenzt im Süden an die Schweiz, im Westen an Frankreich (Elsass) und im Norden an den Breisgau.

 

Durch das milde Klima des Markgräflerlands gedeihen hier auch mediterrane Pflanzen wie Palmen oder Oleander. Besonders der Wein- und Obstanbau profitiert von dieser begünstigten Lage.

 

Das Weinbaugebiet "Markgräflerland" reicht von Basel im Süden bis nach Ebringen kurz vor die Tore Freiburgs im Norden und umfasst die Vorbergzone zwischen Rheinebene und Südlicher Schwarzwald. Typischer Wein der Region ist der Gutedel.

 

Impressionen